Familie mit mir

Wie man eine großartige Elternschaft wird
Tipps, die Ihnen helfen, Ihr Verhalten zu ändern, um ein besserer Elternteil zu werden

Als Eltern müssen Sie auch an Ihrem eigenen Verhalten arbeiten, insbesondere wenn Sie Ihre Kinder beeinflussen möchten. Man muss nicht perfekt sein, weil es da draußen keine perfekten Leute gibt. Wenn Sie Ihre Erwartungen festlegen möchten, sollten Sie sie daher berücksichtigen. In diesem Artikel werden bestimmte Verhaltensweisen erläutert, die Sie möglicherweise berücksichtigen sollten, wenn sich Ihr Kind richtig verhalten soll.

Versuchen Sie, ein Vorbild zu sein

Wenn Sie der Meinung sind, dass es ausreicht, Ihrem Kind zu sagen, was es tun soll, machen Sie einen Fehler. Alles was Sie tun müssen, ist es zu zeigen. Das Problem ist, dass Menschen eine ganz besondere Spezies sind, weil sie lernen, indem sie andere Menschen nachahmen. Tatsächlich sind Menschen so programmiert, dass sie die Handlungen anderer nachahmen und dann versuchen, es besser zu machen als sie. Die meisten Kinder neigen dazu, den Handlungen ihrer Eltern zu folgen.

Mach nicht zu viel

Vielleicht möchten Sie Ihren Kindern beibringen, auf sich selbst aufzupassen, damit sie unabhängig sein können. Für Eltern muss Ihr Kind lernen, unabhängig zu sein, weil Sie nicht immer da sind, um sie zu führen.

Lassen Sie sie Ihre Handlungen verfolgen

Einige Leute sagen, dass zu viel Liebe schlecht für Ihre Kinder ist. Dies ist ein weit verbreitetes Missverständnis. Liebe kann deine Kinder nicht verwöhnen, egal was passiert. Dies ist das Material, das du ihnen im Namen der Liebe gibst. Zum Beispiel sind Überschutz, geringe Erwartung, Nachsicht und materielle Intelligenz Dinge, die sie verderben können. Vielleicht möchten Sie Ihrem Kind diese Dinge nicht im Namen der Liebe geben.

Versuchen Sie nicht, jedes Argument zu gewinnen

Es ist keine gute Idee, die Gewohnheit zu entwickeln, Augments zu gewinnen. Dies wirkt sich negativ auf die Beziehung aus, was zu Konflikten führen wird. Idealerweise möchten Sie sich auf die Dinge konzentrieren, die am wichtigsten sind.

Übe Positivität

Stellen Sie sicher, dass Ihr Kind eine positive Erfahrung macht. Wenn wir nur negative Erfahrungen machen, wissen Sie, dass sie sich nicht zu starken Persönlichkeiten entwickeln werden. Alles was Sie tun müssen, ist mit Ihren Kindern in den Park zu gehen und zu lachen. Wenn sie ein Problem haben, setzen Sie sich mit ihnen zusammen, um eine Lösung zu finden.

Sprich nicht wütend

Unabhängig von Ihrem emotionalen Zustand ist das Sprechen der Standardmechanismus. Wenn Sie wütend mit Ihren Kindern sprechen, hören sie Ihnen nicht zu. In diesem Szenario reagieren sie verärgert und hören Ihnen nicht zu.

Seien Sie auf Ihre Kinder aufmerksam

Sie müssen Ihr Bestes geben, um auf die Bedürfnisse Ihrer Kinder eingehen zu können. Vielleicht möchten Sie sie als Einzelpersonen akzeptieren. Sie sollten versuchen, ein sicherer Ort für sie zu sein.

Gib ihnen das richtige Geständnis

Es ist keine gute Idee, die Beiträge und das gute Verhalten Ihrer Kinder zu unterschätzen. Wenn Sie feststellen, dass Ihre Kinder das Richtige tun, möchten Sie möglicherweise die richtige Anerkennung zeigen.

Sei offen für sie

Sie können die Bedeutung der Kommunikation erkennen. Deshalb möchten Sie sich vielleicht Ihren Kindern öffnen und auf ihre Bedürfnisse und Wünsche hören. Mit offenen Kommunikationswegen wird es für Sie viel einfacher, Ihre Beziehung zu Ihren Kindern zu stärken. Und sie werden zu Ihnen kommen, wenn sie Probleme haben.

Sei nicht hart zu dir

Im Allgemeinen neigen Eltern dazu, sich selbst zu hart zu beurteilen. Andererseits neigen Kinder dazu, zu vergeben, wenn es um die Fehler ihrer Eltern geht.

Kümmere dich um deine eigene Gesundheit

Schließlich möchten Sie vielleicht auch auf Ihre eigene Gesundheit achten. Wie können Sie auf Ihre Kinder aufpassen, wenn Sie sich unwohl fühlen? Aus diesem Grund möchten Sie möglicherweise regelmäßig ärztliche Untersuchungen durchführen lassen.

Nicht eingreifen

Während Sie Ihren Kindern helfen möchten, ihre Probleme zu lösen, möchten Sie dies möglicherweise bis zu einem gewissen Grad tun. Wenn Ihr Kind das Mittagessen in der Schule vergisst, müssen Sie sich keine Sorgen machen, weil es das Problem ist, nicht das Ihre.

Kurz gesagt, dies sind nur einige der einfachsten, aber effektivsten Tipps für Eltern. Hoffe, dieser Artikel hilft Ihnen, ein guter Elternteil zu sein. Dies sind einige Tipps, die Sie berücksichtigen sollten, wenn Sie Ihr Verhalten ändern möchten. Der Grund ist, dass Ihr Verhalten einen großen Einfluss auf das Verhalten Ihrer Kinder hat. Es ist also eine gute Idee, sich selbst zu trainieren, wenn Sie möchten, dass Ihre Kinder in Ihre Fußstapfen treten.

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.